Lektion 1 Markenimage und Markenidentität

Markenimage I

Das Markenimage bezieht sich auf die Außenwirkung der Marke, der Produkte oder Dienstleistungen auf den Kund:innen oder Verbraucher:innen. Die Eigenschaften und Assoziationen, die der Marke zugeschrieben werden, sowie die Meinungen über die Marke spielen eine wichtige Rolle.

Während das Markenimage die Wahrnehmung einer Marke durch den Kunden ist, ist die Markenidentität die Kommunikation einer Marke über sich selbst.

Markenimage II

Ein Unternehmen wird von einem positiven Markenimage profitieren, indem es

  • Gesteigertes Vertrauen der Kund:innen
  • Gewinnung neuer Kund:innen
  • Gute Anerkennung
  • Besserer Marktzugang für neue Produkte

Umweltaspekte werden für Kund:innen immer wichtiger und haben einen größeren Einfluss auf Verbraucherentscheidungen. So ergab eine IBM-Studie aus dem Jahr 2020, dass 77 % der Verbraucher:innen es als zumindest mäßig wichtig erachten, dass Marken umweltbewusst sind.

Die Unterstützung der Europäischen Kommission für die Erstellung dieser Veröffentlichung stellt keine Billigung des Inhalts dar, der nur die Ansichten der Autoren widerspiegelt, und die Nationale Agentur und die Kommission können nicht für die Verwendung der darin enthaltenen Informationen verantwortlich gemacht werden.