Lektion 1 Was sind Fundraising-Netzwerke?

Fundraising-Netzwerke sind ein Prozess, der Zeit, Geduld, Energie, Engagement und Vertrauen in den langfristigen Prozess erfordert.
Beim Networking und insbesondere bei Fundraising-Netzwerken geht es darum, Beziehungen zu Ihren Partnern zu pflegen.
Versuchen Sie, mit Menschen zusammenzuarbeiten, deren Beziehung im Laufe der Zeit auf die Probe gestellt wurde, oder mit Menschen, die Ihnen Vertrauen einflößen.
Ein Fundraising-Netzwerk ist eine Gruppe engagierter Unterstützer, die aktiv Spenden im Namen einer Organisation sammeln, um sie bei ihren Fundraising-Bemühungen zu unterstützen.  Spender, Vorstandsmitglieder, Freiwillige, ehemalige Kunden oder Absolventen und Einzelpersonen, die die Organisation einfach nur unterstützen, können alle Teil des Fundraising-Netzwerks sein.
Das anfängliche Netzwerk von Fundraisern kann im Laufe der Zeit wachsen und sich anpassen, indem neue Unterstützungsnetzwerke, Partnerschaften und Fundraising-Strategien für KMU und gemeinnützige Organisationen hinzugefügt werden.

Durch den Aufbau eines Fundraising-Netzwerks:

  • Die Organisation kann den Einfluss ihrer eigenen Mitarbeiter erheblich ausweiten.
  • Die Organisation muss in die Entwicklung und Wartung des Netzwerks investieren,
  • Förderung von Führungsqualitäten unter den Mitgliedern
  • Bereitstellung der Werkzeuge und der Motivation für sein Wachstum.

Jedes KMU, jede Organisation oder jedes Unternehmen sollte ein Fundraising-Netzwerk aufbauen und pflegen, das aktiv Beziehungen knüpft und Spenden im Namen der Organisation sammelt. 

Die Unterstützung der Europäischen Kommission für die Erstellung dieser Veröffentlichung stellt keine Billigung des Inhalts dar, der nur die Ansichten der Autoren widerspiegelt, und die Nationale Agentur und die Kommission können nicht für die Verwendung der darin enthaltenen Informationen verantwortlich gemacht werden.